Veröffentlichungen




Veröffentlichungen

Veröffentlichungen über die Arbeit des Projektkurses „Spurensuche“

  1. Ilse Zelle (Hrsg.): Otto Polak – Leben und Schicksal eines Christen jüdischer Herkunft, Vorwort von Henning Scherf, Bremen 2010
  2. Ilse Henneberg (Hrsg.): Edgar Deichmann – Von Syke nach Sao Paulo, Vorwort von Luise Scherf, Bremen 2006
  3. Rezensionen über das Buch „Niedergefahren zur Hölle – Aufgefahren gen Himmel. Wernher von Braun und die Produktion der V2-Rakete“, Hrsg. Ilse Henneberg, erschienen u.a. im News Letter des Fritz-Bauer-Instituts in Frankfurt, 4/03 und im Gedenkstättenrundbrief der Stiftung Topographie des Terrors in Berlin, 2/04, der auch einen ausführlichen Projektbericht veröffentlichte.
  4. Ilse Henneberg (Hrsg.): Das Lager der Märtyrer  - Erinnerungen an die Gefangenschaft der französischen Geiseln im deutschen Konzentrationslager Milejgany in Litauen 1918, Stuhr 2004, Paperback, KGS Stuhr-Brinkum
  5. .In den DIZ-Nachrichten 24/2003 erschien die Schülerrede von der Eröffnung der Ausstellung „Vom Namen zur Nummer“ am 26. Januar 2003 im Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager in Papenburg.
  6. Ilse Henneberg (Hrsg.): Niedergefahren zur Hölle- Aufgefahren gen Himmel. Wernher von Braun und die Produktion der V2-Rakete im KZ-Mittelbau-Dora, mit einem Vorwort von Rainer Eisfeld. Dokumentation und Lesung erarbeiteten Schüler derKGS Stuhr-Brinkum, Bremen 2002, 127 Seiten, 23 Abb.
  7. Ilse Henneberg „Vom Namen zur Nummer“ – Schülerprojekt. In: Erinnerungsarbeit, herausgegeben von Bernhard Nolz und Wolfgang Popp, Münster 2000
  8. Ilse Henneberg (Hrsg.): Franzose, Deutsche, Jude oder Braslilianer? – Die jüdische Familie Deichmann, Syke 1998
  9. Ilse Henneberg: Vom Namen zur Nummer – Eine Schülerausstellung in Theresienstadt. In: braunschweiger beiträge für theorie und praxis von ru und ku 3/1998, ARP Kirchencampus Wolfenbüttel
  10. Ilse Henneberg, Bärbel Gemmeke-Stenzel: „Vom Namen zur Nummer“ Spuren suchen und Schreiben als Verarbeitungsform historischer Erfahrung (Vergleich 11. Klasse/Projektkurs) in: Praxis Geschichte Heft 2, März 1997
  11. Ilse Henneberg, Antje Ahrends, Antje Burat, Julia Vehmeyer: Vom Namen zur Nummer. In: Stiftung Topographie des Terrors (Hrsg.), Gedenkstättenrundbrief Nr. 78, Berlin 1997
  12. Ilse Henneberg; Daniela Nienaber: Der lange Weg vom Manuskript zum Buch. In: Gedenkstättenrundbrief Nr. 90, 8/1999, Stiftung Topographie des Terrors (Hrsg.)
  13. Lilly Kertesz: Von den Flammen verzehrt. Erinnerungen einer ungarischen Jüdin. Mit einer Dokumentation von Schülerinnen und Schülern der Kooperativen Gesamtschule Stuhr-Brinkum. Herausgegeben von Ilse Henneberg, 266 Seiten mit Fotos, Landkarten und Dokumenten, Donat Verlag Bremen 1999
  14. Ilse Henneberg: Vom Namen zur Nummer – Einlieferungsritual in Konzentrationslager. Mit einem Vorwort von Volkhard Knigge, Donat Verlag, Bremen 1996
  15. Henneberg, Ilse: Gestern Nachbar - heute Jude/Verfolgte in der Heimat, didaktisch-methodische Aufbereitung des fächerübergreifenden Projekts in: Gedenkstätten - Orte lebendigen Lernens. reliprax -Nr. 15, Bremen 1995 (RELIPRAX, Melchersstr. 10, 28213 Bremen).
  16. Henneberg, Ilse/Gemmeke-Stenzel, Bärbel (Hrsg.): Gestern Nachbar - heute Jude/Verfolgte in der Heimat, Bremen 1995. Das Buch ist beim Wissenschaftlichen Institut für Schulpraxis, Am Weidedamm, 28215 Bremen, zu beziehen.






Projektkurs Spurensuche
- Ilse Zelle -

Kooperative Gesamtschule (KGS) Stuhr-Brinkum
Brunnenweg 2, 28816 Stuhr
Telefon: 0421-809690    Fax: 0421-80969114
e-mail: i.zelle@t-online.de