Angebote


Angebote

Projektkurs "Spurensuche" bietet u.a. szenische Lesungen, Lehrerfortbildungen, Workshops, Ausstellungen, Eröffnungen, PC-Präsentation an.Nehmen Sie Absprachen bitte mit Ilse Zelle vor: KGS Stuhr-Brinkum, Brunnenweg 2, 28816 Stuhr-Brinkum, Tel. 0421-809690, Fax 0421-80969114.

Lehrerfortbildungen/Workshops

Von den Recherchen, der Auswertung bis zur Präsentation und "Vermarktung" wird an verschiedenen Beispielen die Erarbeitung einer Schülerausstellung vorgestellt. Schüler können in den Workshop einbezogen werden und mit Lehrern gemeinsam ihre Arbeit reflektieren.

2. Erinnerungsarbeit in fächerverbindendem Unterricht
Anhand verschiedener Projekte wird eine Erinnerungsarbeit vorgestellt, die mit Fächern wie Englisch, Französisch, Kunst, Religion, Werte und Normen, Deutsch, Politik, Geschichte sowie Musik vernetzt werden kann, sodass an der Schule sich langfristig eine Erinnerungskultur entwickelt, die nicht auf Fächer und Themen begrenzt ist.

3. Arbeit mit Zeitzeugen
Zeitzeugengespräche und -dokumente – Der Umgang mit individuellen Erinnerungsberichten in der Schule und ihre Bedeutung für Jugendliche sowie organisatorische Fragen können reflektiert und organisiert werden

4. Spurensuche vor Ort
Verschiedene Methoden zur Spurensuche im regionalen Bereich wie Arbeit im Stadtarchiv, Zeitzeugenbefragung, Recherchen im Standesamt, in der Kirche u.a. werden vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf Erkundungen, die von vielen Schülern praktiziert werden können.


Ausstellungen

Folgende Ausstellungen können gegen eine geringe Leihgebühr ausgeliehen werden:

1. Frauen von Obernheide, einem Außenlager des KZ Neuengamme
(6 Tafeln DIN A0, laminiert)

2. Verfolgte in der Heimat - Jüdisches Leben in den Altkreisen
    Grafschaft Hoya und Diepholz mit 20 jüdischen Biographien

(13 Tafel DIN A0, laminiert, 20 lebensgroße Holzfiguren)


Szenische Lesungen mit PC-Präsentationen

"Von den Flammen verzehrt" - Erinnerungsbericht der ungarischen Jüdin Lilly Kertesz
(60 Minuten, ca. 8-12 Schüler, nach Wunsch kann die Fassung zeitlich auch gekürzt oder mit einer PC-Präsentation über die historischen Hintergründe ergänzt werden)

Niedergefahren zur Hölle - Aufgefahren gen Himmel
Wernher von Braun und die Produktion der V2 Rakete im KZ Mittelbau-Dora

(60 Minuten mit PC Präsentation, ca. 10-15 Schüler, Einsatz von 4 Flaggen u.a. der Hakenkreuzflagge)






Projektkurs Spurensuche
- Ilse Zelle -

Kooperative Gesamtschule (KGS) Stuhr-Brinkum
Brunnenweg 2, 28816 Stuhr
Telefon: 0421-809690    Fax: 0421-80969114
e-mail: i.zelle@t-online.de